*
Header-Durchstarter
blockHeaderEditIcon

Startklar-Durchstarter-Header

Durchstarter

Menue-Durchstarter
blockHeaderEditIcon
Durchstarter-Anmeldung
blockHeaderEditIcon
diesen Durchstarter ausdrucken
Druckoptimierte Version

Durchstarter Ausgabe 1/2013

22. Januar 2013

Wie schnell die Zeit vergeht - gerade war Weihnachten, wir haben den 32. Bietigheimer Silvesterlauf veranstaltet und jetzt ist der Januar auch schon fast wieder um. Zeit also, einen weiteren Durchstarter zu schreiben und über meine Aktivitäten zu informieren. Heute berichte ich über:

Weitere Erfolge seit dem letzten Durchstarter habe ich ganz am Ende dieser Ausgabe aufgelistet.

Und jetzt wünsche ich viel Freude beim Lesen!

Rose Müller


PS: Keine Chance auf Sommer-Urlaub? Dann habe ich ein Traum-Angebot: Eure Reise um die Welt ist nur wenige Klicks entfernt und jederzeit startbereit - für nur wenige Cent am Tag und ohne Urlaub zu nehmen!


Jahresplanung für Aktivitäten

Die Jahreszahl 2013 ist noch frisch und ungewohnt und sie läuft mir auch noch nicht so richtig flüssig aus der Hand. Die Vorfreude auf alte und neue Begegnungen, spannende Projekte und die erfolgreiche Bewältigung der wartenden Herausforderungen erfüllt mich aber jetzt schon mit einem leichten Kribbeln.

Was wird dieses Jahr - mein 3. Jahr in der Selbständigkeit - mir an Aufgaben stellen? Vieles ist sicherlich heute noch nicht absehbar, aber einige Aktivitäten lassen sich zum jetzigen Zeitpunkt bereits sehr gut planen:

  • -Stammtisch: Die lockeren Treffen in angenehmer Runde werde ich auf jeden Fall weiterführen. Die Erfahrung der ersten Stammtische hat gezeigt, dass die Wochentage nicht bei allen Interessierten gleich gut möglich sind und die Termine manchmal etwas (zu) kurzfristig angekündigt wurden. Deshalb habe ich jetzt die vier Termine für 2013 schon festgelegt und mache jeden Stammtisch an einem anderen Wochentag:
    • Dienstag 12. März
    • Mittwoch 12. Juni
    • Freitag 13. September
    • Donnerstag 12. Dezember
    Wer jetzt schon sein Interesse an dem einen oder anderen Stammtisch-Termin unverbindlich kundtun möchte, kann dies auf der Stammtisch-Seite gerne tun.
  • 3. Jahrestag der Gründung: Der 4. Oktober 2013 schließt bereits mein 3. Jahr Selbständigkeit ab. Wie ich feiere ist zwar noch nicht klar, aber dass ich diesen Jahrestag (am Brückentag) mit Kunden, Partnern und Freunden von  begehe, steht fest. Laßt Euch überraschen.

Weitere Informationen zu den geplanten Treffen lasse ich Euch wie gewohnt rechtzeitig zukommen und freue mich auf schöne und interessante Begegnungen!

nach oben


Projektabwicklung mit Fremdeinwirkung

In den letzten Wochen habe ich einige Erfahrungen sammeln können, die ich bisher nur aus meiner früheren Angestellten-Tätigkeit gekannt habe. Und damals waren ja immer noch Chefs oder Kollegen da ...

Die Projektabwicklung und der Abschluß von Projekten liegt nicht nur
in meiner Hand, sondern ist massgeblich auch von anderen beeinflusst.

Diese äußeren oder anderen Einflüsse hatte ich in den letzten Wochen gleich mehrfach und so stand das Lernen wieder mal im Vordergrund.

Fremdeinwirkung 1: Mitwirkungsleistungen durch meinen Kunden

Bei der Erstellung von Webseiten aber auch in fast allen meiner anderen Projekte bin ich mehr oder weniger darauf angewiesen, dass meine Kunden mir nicht nur den Auftrag geben, sondern dass sie mich auch noch rechtzeitig mit weiteren Informationen versorgen wie z.B. Texte und Bilder für die Webseite. Da alle Kunden nicht nur mich und ihren Auftrag an mich begleiten sondern hauptsächlich ihre eigentlichen Themen bearbeiten, werden die notwendigen Mitwirkungsleistungen nur sehr selten genau dann erbracht, wenn ich sie benötige. Ich habe mich daher mit Fragen auseinander gesetzt wie:

  • Nerve ich meinen Kunden oder hilft es ihm, wenn ich nach der Erbringung der Mitwirkungsleistung frage?
  • Frage ich eher nach, ob ich ihn noch unterstützen kann oder frage ich konkret nach Terminen?
  • Wie viel Energie bindet es bei mir, ein "fast fertiges" Projekt unabgeschlossen liegen zu lassen? Und wie lange will und kann ich diesen Zustand aushalten?

Die Anworten auf diese Fragen fallen mir nicht leicht, da ich sehr viel Verständnis für die Situation des Kunden habe und ich mich selbst nur ungern von anderen an etwas erinnern lasse. Und die eigenen Bedürfnisse in der Diskussion mit anderen zu formulieren, nachzuhalten und ggfs. sogar in den Vordergrund zu rücken erfordert ganz schön viel Überwindung!

Fremdeinwirkung 2: Änderungen an Projekten, die ich nicht selbst erstellt habe

Im letzten Durchstarter habe ich von einem Auftrag berichtet, der über einen Kooperationspartner an mich herangetragen wurde. Der Webmaster, der die Webseite ursprünglich erstellt hat, steht nicht mehr zur Verfügung und die Kundin ist selbst (noch) nicht in der Lage, die gewünschten Änderungen an ihrer Webseite zu machen. Gerne habe ich den Auftrag angenommen, musste mich aber gleich mehreren Herausforderungen stellen:

  • Die Kundin war mir bis zu unserem 1. Telefonat nicht bekannt
  • In ihrem Thema "Betrieb einer Sportschifferschule" kenne ich mich nicht aus
  • Die Webseite war von einer anderen Person erstellt und das Design hätte ich wahrscheinlich anders gemacht

Bei einem anderthalb-stündigen Gespräch bei ihr vor Ort musste ich einerseits "beweisen", dass ich mich in der Erstellung von Webseiten mit Worldsoft sehr gut auskenne und außerdem abschätzen, was die Änderungen meine Kundin kosten würden. Der erste Punkt ist mir wohl gut gelungen und bereits nach den ersten wenigen Änderungen hat sie mir mitgeteilt, wie positiv überrascht sie über meine ordentliche Arbeitsweise sei.

Bei der Kalkulation der Aufwände bin ich froh, dass es Stundenkontingente gibt und ich diese Form des Auftrags auch genutzt habe! Denn einerseits dauert es einfach seine Zeit, bis man sich in die Arbeit und Vorgehensweise eines Anderen eingearbeitet hat und andererseits ist man vor unliebsamen Überraschungen nicht geschützt. Ein dritter Punkt ist, dass ich mich echt zusammennehmen muss, um nicht alles auf dieser Webseite so umzugestalten, dass es vollständig aus meiner Feder sein könnte. Das war nicht der Auftrag und wird deshalb natürlich auch nicht bezahlt.

Inzwischen habe ich die gewünschten Änderungen so gut wie erledigt und auch die geplante Einweisung durchgeführt, so daß meine Kundin jetzt Änderungen an ihrer Webseite selbst vornehmen kann. Die Anmeldungen zu den Sportbootführerschein-Kursen laufen, meine Kundin ist glücklich und ich habe einen weiteren Kunden, bei dem immer mal wieder kleine und größere Aufträge anfallen werden.

Habe ich auch mein Lernziel erreicht? Ich denke schon, aber es wird sich wohl erst beim nächsten Projekt dieser Art zeigen.

nach oben


Privat-Unterricht von 

Über meinen Einstieg als Schulungsleiterin habe ich bereits in den Durchstartern 10/2012 und 11/2012 berichtet.
Im Januar 2013 hatte ich nun auch schon zwei Aufträge als "Privat-Lehrerin". Es ging in beiden Fällen hauptsächlich um den Umgang mit Word, und die "Schülerinnen" hatten konkrete Fragen vorbereitet und ganz bestimmte Aufgaben zu bewältigen. Ein Kurs bei der Volkshochschule oder ähnlichen Einrichtungen kam für beide nicht in Betracht, da sie dort nicht so individuell betreut werden können, wie ich es im Privat-Unterricht tun kann. Außerdem bieten die VHS-Kurse sehr viel Grundlagen-Wissen, das meine Beiden entweder schon hatten oder nicht in dieser Breite und Tiefe brauchen. Ein weiterer Vorteil meiner Privatstunden ist, dass wir am eigenen Kunden-Rechner arbeiten - mit genau der Software und den Einstellungen und den Verzeichnissen und und und.

Meine Nische ist gleichzeitig auch meine Stärke: Mein geballtes, breites Wissen nutze ich, um meinen Kunden genau an den Stellen zu helfen, wo sie der Schuh drückt! Außerdem ist Hilfe zur Selbsthilfe meine oberste Maxime: Ich bin nicht zufrieden, wenn meine "Schüler" ihre Arbeit in Zukunft nicht selbst erledigen können, d.h. das Gelernte nicht einsetzen können. Natürlich ist klar, dass nicht alles nach dem 1. Mal gleich dauerhaft hängen bleibt, und ich erkläre gerne manche Punkte auch ein drittes oder viertes Mal. Regelmäßige, dauerhafte Einkünfte für Privat-Unterricht mit immer den selben Themen beim selben Kunden strebe ich aber auf jeden Fall nicht an!

nach oben


weitere Erfolge seit dem letzten Durchstarter

Netzwerk / Kooperationen

  • Weitere Termine für Datenschutz-Vorträge fixiert

Datenschutz

  • Vorlage für Jahresabschlußberichte erarbeitet

Webmasterin / Internetprojekte

  • "so-gut-wie-"-Abschluß von 4 Webseiten
  • Schnellhilfe für eine Webseite, die nicht von mir und mit mir unbekannter Software erstellt ist

Office-Expertin

  • "Privat-Unterricht" siehe oben
Kontakt
blockHeaderEditIcon

Kontakt-Startklar-Header

Startklar-Logo

Bei der Kelter 5

74321 Bietigheim-Bissingen

Tel. 07142 3392343

Fax 07142 940567

info[at]startklar-rosemueller[dot]de

Kontakt aufnehmen

Termine
blockHeaderEditIcon

Logo-Startklar-Termine

Termine & Co

Startklar-Stammtisch: Fr, 23. Nov. 2018

aktueller Durchstarter vom 2. Sept. 2018

Referentin:
Datenschutzbeauftragter im Versicherungsvertrieb ab 10. Okt. 2018

Bottom-Durchstarter
blockHeaderEditIcon

Logo-Durchstarter

Durchstarter

Im Durchstarter erfahren Sie ca. alle zwei Monate, was sich bei Startklar-Rose Müller getan hat, welche Erfolge gefeiert werden konnten und was für die Zukunft geplant ist. Sie können sich in die Verteilerliste eintragen, dann werden Sie automatisch über einen neuen Durchstarter informiert.

jetzt lesen und anmelden
Bottom-Stammtisch
blockHeaderEditIcon

Startklar-Stammtisch

-Stammtisch

Einmal im Quartal treffen sich Kunden, Kollegen, Dienstleister, Kooperationspartner, Freunde und Bekannte von Startklar-Logo in einem Restaurant in Bietigheim-Bissingen. Gute Gespräche, tolle Netzwerkkontakte und ein netter Abend mit leckerem Essen sind garantiert.

mehr erfahren und dabei sein
Bottom-soziale-netzwerke
blockHeaderEditIcon
Netzwerk

Soziale Netzwerke

Gerne bin ich auch auf den sozialen Netzwerken für Sie aktiv. Besuchen Sie mich:

XING-Profil Rose Müller  Besuchen Sie mich auf Facebook
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail